wanderurlaub-mit-dem-vierbeiner

Ostsee Mecklenburg Vorpommern
Harz

Wanderurlaub mit dem Vierbeiner

Im Urlaub mit dem Hund auf Wandertour zu gehen, ist für Hundebesitzer eine der schönsten Arten, die Ferien zu genießen. Im Harz, dem größten Mittelgebirge Deutschlands, sind die vierbeinigen Familienmitglieder gern gesehene Feriengäste. Auf den schönen, gut ausgeschilderten Strecken erleben Hund und Herrchen bzw. Frauchen die Natur hautnah. Ob geführte Touren mit anderen Hundefreunden oder auf eigene Faust loswandern – im Harz lassen sich viele Naturschönheiten entdecken. Gesunde Bewegung in frischer Luft kommt noch hinzu.

Wandern mit Hund im Harz

Die Wanderstrecken im Harz können Hundehalter ganz individuell auswählen, damit sich weder Zwei- noch Vierbeiner überanstrengen. Eine besonders erlebnisreiche Wanderroute ist der Harzer-Hexen-Stieg. Die 100 Kilometer von Osterode bis nach Thale werden in fünf oder sechs Wandertagen zurückgelegt. Vorbei geht es an kleinen Felsbächen, ruhigen Wasserstellen und durch die dichten Wälder im Nationalpark Harz. Hexen scheinen überall gegenwärtig zu sein. Übernachtet wird in Unterkünften, die in einer Tagesetappe von 16 bis 20 Kilometern gut erreicht werden können. Gepäck und die Verpflegung für den Hund werden mit dem Fahrzeug hinterher gebracht, damit sich Hund und Herrchen nicht zu sehr mit dem Gepäck herumplagen müssen.

Tageswanderung auf den Brocken

Wer seine Wanderstrecken lieber kürzer wählt, kann sich von seiner Ferienwohnung aus verschiedene kleine Routen in die nähere Umgebung zusammenstellen. Eine Tagestour auf den Brocken mit seinen über 1.000 Metern Höhe lässt sich über verschiedene Wanderstiege unternehmen. Die steileren Aufstiege sind etwas anstrengender, für gesunde Hunde und ihre Besitzer aber gut zu schaffen. Bei gutem Wetter erschließt sich den Wanderern vom Gipfel ein weiter Panoramablick über die schöne Landschaft des Harzes. Abends geht es dann mit der romantischen Schmalspurbahn vom Gipfel zurück und von dort aus in die Unterkunft. Ferienwohnungen, in denen Hunde willkommen sind, werden auf www.bestfewo.de in vielen Regionen des Harzes angeboten. Im eigenen Hundekorb kann sich der Vierbeiner nachts von seiner aufregenden Wanderung erholen.

 

Bei uns die Vielfalt des Nordens entdecken