Finde hier einige der schönsten Wellnesshotels in Norddeutschland

Wellness und Entspannung ist gerade in unserer heutigen Zeit ein MUSS für die Erholung von Körper und Geist. Wo könnte man dies besser tun als in einem tollen Wellnesshotel, gerade zur kälteren Jahreszeit.
Du findest bei uns einen Überblick über attraktive Wellnesshotels in Norddeutschland ab dem 4 Sterne Segment. Es geht uns hierbei nicht darum, Hotels zu listen die über eine Sauna und einen Ruheraum verfügen. Vielmehr findest Du hier Wellnesshotels in denen Du eine Wellnesslandschaft mit Pool, verschiedenen Saunen und einen SPA Bereich findest. Genieße eine Auszeit und atme einmal tief durch!

5 Sterne Severin’s Resort & Spa – Sylt / Keitum

Das Severin`s Resort & Spa liegt in Keitum auf der Insel Sylt.
Das Severin’s Resort & Spa verfügt über einen 2.000 m² großen Wellnessbereich mit 5 Themensaunen, einem Pool und einer Reihe von Anwendungen.

Lage des Hotels

 DAS AHLBECK HOTEL & SPA – Usedom / Ostsee

DAS AHLBECK HOTEL & SPA erwartet Dich an der längsten Strandpromenade Europas, in den drei Kaiserbädern auf der der Insel Usedom. Herzstück des Hauses ist der 2000m² große Wellnessbereich SPA & MEER.
„Es gibt Augenblicke, da spürt man, dass man einen Ort gefunden hat, ohne ihn gesucht zu haben.“

Lage des Hotels

5 Sterne Landhaus Wachtelhof – Rotenburg / Heide

Der Wachtelhof liegt zwischen Bremen und Hamburg. 
Das Wellnesshotel hat einen  1000 m² großen und luxuriösen Wellnessbereich in dem Du vollkommene Entspannung und Ruhe für Körper und Geist erfährst. In der Wachtelhof-Therme findet jeder seinen eigenen, ganz persönlichen Weg zur puren Erholung.

Lage des Hotels

4 Sterne Müritzpalais – Waren / Müritz

Das Müritzpalais liegt idyllisch direkt am Ufer der Müritz in Waren. Der Wellnessbereich umfasst 300 m². Ein Pool (ca. 50 m² ), Biosauna und Finnische Sauna sowie ein atmosphärischer Ruhebereich sorgen für wohlige Momente zum Abschalten. Vom Wellnessbereich aus hast Du über den großen Badesteg  direkten Zugang zum See. 

Lage des Hotels

5 Sterne Hotel Gran BelVeder – Scharbeutz / Ostsee

Das Wellnesshotel Gran BelVeder liegt traumhaft direkt am Strand von Scharbeutz. Die Ostseetherme ist durch einen Glasgang mit dem Gran BelVeder verbunden.
Abtauchen und relaxen direkt an der Ostsee. Dass kannst Du zu jeder Jahreszeit gleich nebenan in der Ostsee Therme am Timmendorfer Strand. Hier erwartet Dich auf 14.000 m² ein Bade- und Wellnessparadies.

Lage des Hotels

4 Sterne Spa Hotel Amsee – Waren / Müritz

Das SPA Hotel Amsee liegt in der Hügel- und Naturlandschaft am Tiefwarensee.
Das Wellnesshotel hat einen  1000 m² großen und luxuriösen Wellnessbereich und bietet diverse Sportmöglichkeiten. Du findest hier eine Bio- und Finnische Sauna, ein Dampfbad und eine Salzgrotte. Zur Abkühlung kannst Du über den hoteleigenen Steg den See erreichen.

Lage des Hotels

4 Sterne Parkhotel Klüschenberg – Plau am See

Das Parkhotel Klüschenberg liegt in ruhiger Lage in Plau am See.
Der Wellness-Bereich bietet Dir einen Innen-Pool (29°C) mit Blick ins Grüne, eine Finnische Sauna mit Lichttherapie, ein Dampfbad, eine Wärmebank, einen Duschtempel mit Raindance- und Schwalldusche, sowie ein Relaxatelier mit Trimm-Dich-Raum.

Lage des Hotels

4 Sterne Warnemünder Hof – Warnemünde / Ostsee

Das Wellnesshotel Warnemünder Hof ist nur etwa 1 km  vom Warnemünder Strand entfernt und liegt ruhig in einem grünen Idyll.
In der Wellness-Landschaft findest Du neben 4 verschiedenen Saunen ein Dampfbad sowie Ruheräume zum Entspannen. Im Schwimmbad des Warnemünder Hof findest Du eine Whirlpoolecke, Schwalldusche, Sprudelbank und eine Gegenstromanlage.

Lage des Hotels

Dein Wellnesshotel in Norddeutschland

Wir bauen dieses Angebot ständig weiter aus und so werden nach und nach mehr Wellnesshotels bei uns aufgenommen und vorgestellt. Wenn Du ebenfalls ein Wellnesshotel in Norddeutschland ab dem 4 Sterne Segment kennst oder betreibst, nehme gerne Kontakt zu uns auf. Wir würden uns freuen!

Kleines Wellness Knowhow

Da rund um das Thema Wellness viele unterschiedliche Begrifflichkeiten existieren, wollen wir Dir im Folgenden eine kleine Hilfe geben. Was du wissen solltest ist, dass viele Begriffe aus dem Wellnessbereich nicht geschützt sind und in vielen Fällen daher auch unterschiedlich zur Anwendung kommen können. Dies soll nun nicht heißen, dass dort wo Wellness draufsteht nicht auch Wellness drin ist.  Im Gegenteil, etwas wohltuendes für deinen Körper und Geist ist der Besuch in einem Wellnesshotel allemal, denn wo lässt sich besser Kraft tanken? 
Neben wir beispielweise den Bereich der unterschiedlichen Massagen und Massagetechniken. Wer sich jemals hat massieren lassen weiß, dass die Wirkung einer Massage in vielen Fällen vom jeweiligen Masseur abhängig ist. Wenn Du z.B. eine Ayurveda-Massage gebucht hast heißt das nicht, dass diese in jedem Wellnesshotel gleich ausgeführt wird. Und das ist auch gut so, denn wir lassen uns ja gerne von anderen Menschen massieren und nicht von Geräten oder Maschinen. Übe daher immer etwas Rücksicht mit dem Wellnesspersonal sollte es mal nicht hundertprozentig Deinen Wünschen und Erwartungen entsprechen.

Die unterschiedlichen Saunatypen

Wie wir wissen ist regelmäßiges saunieren gut für das Herz, die Haut und die Abwehrkräfte des Körpers im Allgemeinen. Bei der Wahl der persönlich wohltuenden Sauna hat aber jeder andere Präferenzen. Die Einen mögen es heiß und trocken, wieder Andere ehr gemäßigt warm und feucht. Egal für welche Sauna Du Dich entscheidest, wichtig ist das richtige Abkühlen nach dem Saunagang.  Die beste immunstärkende Wirkung erzielst Du, wenn Du Deine Körpertemperatur direkt nach dem Saunagang mithilfe kalter Wasseranwendungen gut runterkühlst.
Solltest Du Saunaanfänger sein und noch nicht wissen welche Temperatur Dir guttut,  fange besser mit einer Biosauna oder Sanarium ( ca. 40 – 50 Grad ) an.  Nach 10 – 15 min. solltest Du es für das Erste gut sein lassen. Teste Dich dann weiter an höhere  Temperaturen heran. 

Biosauna / Sanarium
Mildes und feuchtes Klima, ca. 40 – 60 Grad warm und mit einer Luftfeuchtigkeit von ca. 40 – 55 %.

Banja / Dampfbad
Banja ist ein russisches Badehaus mit einer Temperatur von 50 – 70 Grad und einer Luftfeuchtigkeit von bis zu 100%.

Caldarium / Dampfbad
Das Caldarium – oder auch Calidarium genannt – ist im Stil der Alten Römer gehalten.  Seine sanfte Wärme zwischen 40 – 50 Grad Celsius und die bis zu 100%  Luftfeuchtigkeit bringen Dich sanft zum Schwitzen.

Finnische Sauna
Die finnische Sauna ist die Standartsauna und kommt mit einer Temperatur von rund 90 Grad daher. Die finnische Sauna ist ehr trocken.  Die Feuchtigkeit wird hier mit Aufgüssen erreicht und ist ehr etwas für geübte Saunagänger.

Erdsauna
Die Erdsauna ist die heißeste aller Saunaarten. Mit einer Temperatur von 110 – 130 Grad ist sie ebenfalls nur für geübte Saunagänger geeignet. Die Luft ist hier meist sehr trocken, teilweise werden aber auch leichte Aufgüsse gegeben.

Beauty Anwendungen und Massagen

In jedem norddeutschen Wellnesshotel kannst Du verschiedene Beauty Anwendungen und Massagen hinzubuchen. Von der Ayurveda-Massage über die Aroma- und Ganzkörpermassage bis hin zur Gesichts- und Reflexzonenmassage wird hier alles angeboten.  Informiere Dich hier zu den angebotenen Anwendungen am besten direkt in deinem Wellnesshotel.

Genieße eine Auszeit vom Alltag in einem Wellnesshotel am Meer, an einem norddeutschen See oder an einem idyllischen Ort in Norddeutschland und kehre gestärkt in Deinen Alltag zurück.

 

Wellnesshotel Norddeutschland
Entspannung pur und Kraft für Körper und Geist mit den richtigen Wellnessanwendungen.

 

Sauna
In jedem Wellnesshotel in Norddeutschland findest Du unterschiedliche Saunen. Finde heraus welche für dein Wohlbefinden die Richtige ist.

 

Massagebank
Natürlich darf eine wohltuende Massage bei Deinem Besuch im Wellnesshotel nicht fehlen. Informiere Dich am besten vor Ort, welche Arten von Massagen das jeweilige Hotel anbietet.